Čeština | Dansk | Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Norsk | Polski | Português | Pусский | Suomi | Svenska | US
Euro Huntington's disease network [logo]
Das Projekt - Sponsor High-Q Stiftung -
High-Q ist eine private, gemeinnützige Stiftung, die sich zum Ziel gesetzt hat, Therapien für die Huntington Krankheit (HK) zu finden. In den vergangenen sieben Jahren haben High-Q und ihre Partner die HK Forschung mit mehr als $50 Millionen unterstützt und zwar sowohl durch direkte Projektförderung, als auch über Organisationen wie die Hereditary Disease Foundation (HDF), die Huntington's Disease Society of America (HDSA), und die Huntington Study Group (HSG). High-Q hat nun ein unabhängiges Gremium gebildet um mit
Hochschulen, Industrie, staatlichen Institutionen und anderen Geldgebern die Suche nach Therapien für die HK zu beschleunigen.
 
Unter den Projekten, die von High-Q und ihren Partnern gefördert wurden ist, die vor sieben Jahren ins Leben gerufene, HDF's Cure HD Initiative (CHDI), deren Ziel es ist, die schnelle Umsetzung der industriellen HK Forschung vom Labor in die klinische Anwendung voranzutreiben. Inzwischen umfasst diese Initiative 130 Projekte, die mit über $30 Millionen gefördert werden. Seit Herbst 2003 ist diese Initiative als eine unabhängige, öffentliche und gemeinnützige Organisation, genannt CHDI, Inc., amtlich eingetragen. Finanziell wird sie zum großen Teil von der High-Q Stiftung getragen. CHDI, Inc. arbeitet als gemeinnützige Biotechnologie-Firma zur Entdeckung und Entwicklung von Arzneimitteln für die HK.